X-MAS SPECIAL - 499 € RABATT** AUF ALLE E-BIKES mit dem CODE: XMASBIKE18

Entsorgungsverfahren

Hinweise und Vorgaben zur Entsorgung

Komplette Fahrzeuge

Entsorge dein eBike nicht im Hausmüll. Gib es bei einer Sammelstelle der Gemeinde oder bei einem Wertstoffhof ab. Als Alternative bieten sich auch Sammlungen an, die von Gemeinden und privaten Unternehmen organisiert werden. Wende Dich dazu an die zuständige Gemeinde- oder Stadtverwaltung bzw. achte auf Informationen in Deiner Post.

Elektrische Elemente, Batterien und Akkus

Bei eBikes müssen vorab alle Batterien und Akkus oder abnehmbare Bedienteile, die Batterien und Akkus enthalten, entfernt werden. D.h. die Akkus des Antriebssystems, Displays mit fest verbautem Akku, in oder an dem Rahmen verbaute Akkus für Schalt- oder Dämpfungssysteme, usw. Bei abnehmbaren Displays mit fest verbautem Akku, Displays, die noch eine aktive Anzeige nach dem Abziehen von dem Halter bieten und kein erkennbares Batteriefach auf der Rückseite besitzen, ist das Entsorgen des ganzen Displays vorgesehen. Es ist nur gestattet, ein von außen zugängliches Batteriefach (in der Regel eine Knopfzelle) zu öffnen. Das Displaygehäuse darf nicht geöffnet werden, um einen fest verbauten Akku zu entfernen. Fest verbaute Display-Akkus sind in der Regel Lithium-Ionen-Akkus und damit Sondermüll. Sie dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern müssen bei einer Sammelstelle der Gemeinde oder einem Wertstoffhof abgegeben werden. Dies gilt auch für ausgetauschte Akkus, die aufgrund ihres Verschleißes oder eines Defektes nicht weiter eingesetzt werden können. Handelsübliche Batterien – sogenannte Gerätebatterien – können nicht nur bei einer Sammelstelle der Gemeinde oder einem Wertstoffhof abgegeben werden, sondern auch in Batteriesammelboxen geworfen werden, welche in diversen Geschäften aufgestellt sind. Nach der Entnahme der Batterie(n) bzw. Akku(s) wird der verbleibende Rest des Fahrzeuges als Elektroaltgerät bezeichnet und muss dann separat einer Wiederverwertung zugeführt werden. Auch hier kann der Fachhändler, aber auch die Sammelstelle der Gemeinde oder ein Wertstoffhof weiterhelfen.

Elektronische Bauteile und Zubehör

Kommt es zum Austausch bzw. zum Defekt von LED-Scheinwerfern, LED-Schlussleuchten oder Nabendynamos sowie Zubehörteilen, wie z.B. Fahrradcomputern oder Navigationsgeräten, dann müssen diese ebenfalls gesondert entsorgt werden. Überlasse solche Teile und Geräte einer Sammelstelle der Gemeinde oder einem Wertstoffhof.

Verpackung

Verpackungen, mit denen dein eBike während des Versands geschützt wurde, sogenannte Transportverpackungen, können in der Regel bei einem Fachhändler abgegeben werden. Jegliche andere Art an Verpackung muss sortenrein entsorgt werden. Pappe und Karton gehören zum Altpapier.

Folien in die Wertstoffsammlung.

Reifen und Schläuche

Reifen und Schläuche dürfen nicht immer im Hausmüll entsorgt werden. Ggf. übernimmt ein Fachhändler die Sammlung und Entsorgung oder sie müssen bei einem Wertstoffhof oder einer Sammelstelle der Gemeinde- oder Stadtverwaltung abgegeben werden.

Schmier- und Pflegemittel

Schmier- und Pflegemittel dürfen nicht im Hausmüll, in die Kanalisation oder in die Natur. Diese müssen bei einer Sammelstelle für Sonderabfälle abgegeben werden.